Hormonyoga Workshop mit Anke am 26. und 27.6.

Hormon Yoga gilt als natürliche Alternative zur ärztlich oftmals verschriebenen medizinischen Hormonersatz-Therapie. Die medizinische Hormonersatz-Therapie kommt zum Einsatz, wenn Frauen hormonell bedingte Wechseljahrsbeschwerden, einen unerfüllten Kinderwunsch oder monatlich wiederkehrende starke Menstruationsbeschwerden und PMS haben.
Durch das Praktizieren von Hormon Yoga wird der Hormonspiegel (Östrogen vs. Testosteron) auf natürlichem Wege wieder in Balance gebracht, da durch die Übungen die für die Hormonproduktion wichtigsten Drüsen und Organe (z.B. Hypophyse, Schilddrüse, Eierstöcke, Nebennieren) stimuliert und aktiviert werden.
Dinah Rodrigues hat eine ganz spezielle Hormon Yoga Sequenz entwickelt, welche du in diesem Workshop erlernen wirst. Anschließend wirst du in der Lage sein, die Hormon Yoga Sequenz eigenständig zu Hause weiter zu praktizieren. Du bekommst begleitend zum Workshop ein Handout zur Verfügung gestellt, welches du zu Hause benutzen kannst.
KONTRAINDIKATIONEN – Hormon Yoga soll nicht praktiziert werden bei:
– Schwangerschaft
– bei Brustkrebs und allen Krebserkrankungen, die hormoninduziert sind
– bei Myomen
– bei fortgeschrittener starker Endometriose
– bei schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herzproblemen
– bei starker Osteoporose
– bei Schilddrüsenüberfunktion

Dieser Workshop geht 2 Tage
Kosten für beide Tage: 110,-.

Datum/Uhr:
26.06. und 27.06.21

Zeiten:
Am Samstag von 14.30 -18:00
Am Sonntag von 14:00 -17:00

Ort:
YogaMia

Über Anke:
Anke ist Yogalehrerin und Klangtherapeutin aus Köln. Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Yogalehrerin hat sie sich spezialisiert auf den Bereich „Frauengesundheit“. Ihre Ausbildung für Hormon Yoga hat sie bei Dinah Rodrigues persönlich absolviert.

Max. Teilnehmer Anzahl: 11

Mindestteilnehmer: 6
Anmeldung über unsere Homepage–> Kursplan–> auf das Datum gehen und einchecken


Categories: workshop