„Sing und lach dich glücklich-Kirtan meets Lachyoga“

7.10. 16:30-17:30 (immer erster Sonntag im Monat)

Warum?

Ganz einfach. Singen & Lachen: Meiner Meinung nach die allerbeste Kombination, die es gibt.
Denn: Beim Singen & Lachen schüttet unser Körper GLÜCKshormone aus. Und das belegen nicht nur zahlreiche wissenschaftliche Studien, man spürt es einfach. Nach dieser Stunde wirst du dich regelrecht befreit fühlen von jeglichem Ballast und durch das bewusste Sein im Hier&Jetzt einfach GLÜCKlich sein.

Wie oft hast du heute schon gelacht? Wenn´s hochkommt wahrscheinlich an die 15 Male, kann das sein? So geht es uns Erwachsenen. Schade! Denn als Kind haben wir alle an die 500 Mal am Tag gelacht!
Die gute Nachricht: Wir können das ändern! Durch Lachyoga-Übungen können wir wieder lernen zu lachen. Lachen einfach so, geht das überhaupt? Die Antwort ist JA! Getreu dem Motto: „Fake it until you make it“, machen wir viele Übungen, in denen wir zunächst absichtlich künstlich lachen und wie von selbst gehen wir anschließend in herzhaftes und authentisches Lachen über. Das Tolle ist: Unser Körper kann nicht zwischen echtem und unechtem Lachen unterscheiden. Perfekt für uns, so produziert unser Körper Glückshormone und reduziert Stress, um nur einige positive Auswirkungen des Lachens auf uns zu nennen, egal, ob wir noch künstlich oder schon herzhaft lachen.

Kirtan ist das Singen von Mantras aus der indischen, yogischen Tradition. Singe und fühle, wie sich durch das Chanten dein Herz für dich und auch deine Umwelt öffnet. Ich begleite unseren Gesang dabei wahlweise mit meinem Harmonium oder meiner Ukulele.

„Wir lachen (und singen) nicht, weil wir glücklich sind,
wir sind glücklich, weil wir lachen (und singen).“
Dr. Madan Kataria (Begründer der Lachyogabewegung)

Wie sieht die Session aus?
Der erste Teil besteht aus energetisierenden Lachyogaübungen, bei denen wir durchaus ins Schqwitzen geraten können. Im zweiten Teil folgt ein Mantra-Sing-Kreis, bei dem wir die gewonnene Energie in Klang und somit in Schwingung versetzen.

Natürlich wird es auch Raum für Fragen und Austausch geben.

Was sollst du mitbringen?
Du bringst bereits alles mit, was du brauchst: dich selbst.
Mitmachen kann jede/r, der sich was Gutes tun will und Lust hat, mit sich und der Gruppe eine gute Zeit zu erleben. Wenn du magst, dann bringe doch deine Freunde, Familie und Instrumente (zum Beispiel Cajon, Shaking egg etc.) mit.
Da es nichts zu können sondern nur zu erleben gibt, ist die monatliche Session geeignet für Neueinsteiger und alte Hasen. Du kannst jederzeit teilnehmen, wenn du dich angesprochen fühlst.
Ich freue mich auf dich und deine Energie.

Wann?
Jeden 1. Sonntag im Monat (Start am 07.10.2018)/ 16:30-17:30h
Kosten?
Normaler Check in!

Wo? Im wunderschönen YogaMia-Studio.




Post Your Thoughts

*

Order form

Please fill out the form and we'll get back to you asap