Andrea Huson – Ausbildungslehrerin

Vinyasa und Yin Yoga, Thai Yoga Bodywork, Reiki, Meditation, Pranayama, Achtsamkeit, Ruhe und Stille – all das sind viele kleine Schmetterlinge in Andreas Bauch, die dafür sorgen, dass sie dieses wundervolle und bereichernde Gefühl täglich erfüllt und strahlen lässt. 2009 war es nicht ein neuer Job in Köln, sondern ein unspektakulärer Unfall und seine Folgen, die Andrea dazu brachten, das Leben neu zu betrachten. Es war der Anstoß JA zu sagen! JA zum Leben, JA zu sich selbst, JA zu ihrer inneren Stimme und JA zu all dem, was ihr Herz hüpfen lässt. Voller Hingabe und ihrem Herzen folgend, lässt sie sich seitdem, trotz Stolpersteinen und Widerständen, von dem leiten, was ihre Augen leuchten lässt und ihre Seele nährt. Yoga ist ihr Begleiter, ihr Kompass, der ihr immer wieder einen Weg aufzeigt, sich und ihren ganz eigenen Wesenskern zu entdecken.

When you teach what you love and share what you know, you open eyes, minds, hearts and souls to unexplored worlds. – unknown

In ihrem Unterricht kombiniert sie kraftvoll-fließende und atembewusste Vinyasa Abfolgen mit Pranayama Übungen, Yoga des Klangs, Meditation und sanften Yinsequenzen. Für komplexere und körperlich fordernde Asanas nimmt sie sich gerne Zeit, diese für ihre Yogis erfahrbar zu machen.

„Teach from your experience!“ – Ihre Intention als Yogalehrerin ist es, achtsam und respektvoll, mit viel Freude und Humor ihre Schüler auf ihrem eigenen Weg zu begleiten und sie aus ihrem persönlichen Potential schöpfen zu lassen. Andrea möchte, dass sie sich wieder liebenswert fühlen, sich zeigen und ankommen können bei sich, genau so, wie sie sind. Mit dem Wissen und der Erlaubnis, dass sie gut genug sind, es leicht sein darf und alles bereits da ist – in diesem Moment. Bedingungslos angenommen!

INHALTE DER 300H-AUSBILDUNG – YIN-YOGA
Tauche ein in die Polaritäten von Feuer und Wasser, Herz und Niere. Dank den Aspekten feiere deine eigene innere Hochzeit von Gott und Göttin, männlichen und weiblichen Energien in Dir. Entlang der Wiederholung der Yin Yoga Grundlagen gilt es zu betrachten: körperlich, mental, emotional und energetisch. Wie äußern sich Herz und Niere und ihre Yang Organpaare Dünndarm und Blase? Welche Krankheiten werden ihnen zugesprochen? Was hat die eigene innere Haltung mit all dem zu tun? Und wie kannst Du dies als Yin Yoga Lehrerin stimmig und wirksam für Deine Yogis verweben.